Statement und Feedback zur Aktuellen Lage - chroma

    • Neu
    • +38

    Hey,

    wie die meisten denke ich mitbekommen haben, bin ich kein Teil mehr des Teams.
    Das ganze hat zum einem den Grund, dass ich ab und an ein Impulsiver Idiot bin, zum anderen, dass Ich der Meinung bin, dass hier derzeit irgendwie einiges schief läuft.



    Wieso bin ich nicht mehr im Team?


    Gestern Abend kam die Ankündigung, dass die Black Devil´s wegen "Serverschädigendem Verhalten" aufgelöst wurden.
    Kam halt einfach aus dem nichts. Die Fraktionsverwaltung hatte damit auch nichts am Hut, das ganze wurde durch das Highteam und Projektverwaltung initiiert, da sie die Fraktionsverwaltung wohl als nicht kompetent genug erachten.
    Ich habe so oder so schon lange mit dem Gedanken gespielt, abzugeben, da ich selber merke, dass ich wieder zu viel Zeit am PC verbringe.
    Daher habe ich, nachdem ich angekündigt habe, meine Ränge abzugeben, etwas im Public-Chat gegen die Teamleitung gestichelt, da ich diese Auflösung völligen Quatsch finde. War nicht die feine Englische, aber so bin ich halt. So viel dazu. Und nein, ich habe keinen C-Bann, keine Ahnung, woher dieses Gerücht kommt.



    Die Black Devils & das PD

    Wir sind, bzw. waren eine Fraktion die gerne mal geschossen hat, das kann keiner leugnen. Allerdings nicht in einem übertriebenem Ausmaß, sondern tatsächlich recht moderat.
    In letzter Zeit hatten wir ein oder zwei Schießereien gegen das PD, welche in den Meisten fällen allerdings durch dumme Zufälle (Langwaffen auf dem Rücken, da nicht weggepackt) oder völlig übertriebene Aggression seitens des PDs stattfanden. Wir haben Grundlegend darauf geachtet, die Dinge mehr mit Worten zu klären, als sie mit Schießereien zu klären.

    Eines der besten Beispiele ist eine Situation, bei der wir unterwegs waren und jemanden gesucht haben, der unsere Leute überfallen hat, daher auch Langwaffen dabei hatten. Das ganze wurde wohl vom PD bemerkt, woraufhin sie uns bis zum Anwesen verfolgten, durchgehend komplett rammten, ohne ein einziges Wort mit uns zu reden. Dabei war der Assistant-Chief durchaus auch beteiligt. Daraufhin baute sich eine Armada an Beamten vor unserem Club auf, um die Personen, die die Langwaffen hatten, zu fassen. Am Ende stellte ich mich, um einer Schießerei aus dem Weg zu gehen. Das PD war gefühlt die ganze Situation auf eine Schießerei aus und provozierte auch vor dem Anwesen, eventuell finde ich noch Clips hierzu.

    Klar, es gab die ein oder andere Schießerei, die unnötig war, aber das ging definitiv von beiden Seiten aus. Uns dann wegen "Serverschädigendem Verhalten" aufzulösen finde ich nach wie vor unfassbar fragwürdig. Für die, die gut aufgepasst haben, ergibt sich hierbei aber eventuell ein Muster. Es war mit Medellin bzw. Orga damals genau das gleiche Procedere. Wurden dauerhaft unter druck gesetzt seitens des Highteams, da sie angeblich zu viel schießen würden, obwohl es damals auch viel vom PD ausging.

    Das PD ist derzeit unfassbar aggressiv, was man vor allem bei Verfolgungsjagten sieht. Ich bin selber in der TD im LSPD und bekomme bei 8/10 Verfolgungsjagten mit, wie das PD, anstatt die Täter korrekt zu stoppen, sie so unfassbar stark rammt, bis sie zum stehen kommen. Bestenfalls fahren sie noch frontal mit 200+ km/h rein, wäre nicht das erste Mal, dass es vorkommt.

    Ich will damit nicht sagen, dass die BD völlige Unschuldslämmer sind, das definitiv nicht. Ich finde einfach nur, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird und nur eine Seite bestraft wird.



    Die Regierung

    Ich finde nach wie vor, dass die Regierung in ihrer aktuellen Forum extrem schwierig ist. Jeder, der dort einen hohen Posten besetzt, wurde in diesen geforced und die User haben nie die Chance bekommen, diese zu besetzen. Habe ich schon oft angesprochen, zuletzt bei der Defcon 1 Situation, bei der massiv merkwürdige Aktionen der Regierung gebracht wurden.
    Das ganze habe ich in einem Feedback angemerkt, damals noch im Discord. Es hieß, es würde ein Statement dazu kommen, es kam jedoch nie etwas.

    Das Roleplay, was Burns und Konsorten ausspielen finde ich ebenso oft fragwürdig. Es werden offen Leute gefoltert, von den höchsten Instanzen in der Regierung (Burns, Striker etc.) und das ist okay? Sehr Fragwürdiges RP.

    Die Regierung ist aktuell ein merkwürdiges Konstrukt, was meines Erachtens nach keinerlei Mehrwert für die User bietet. Bezieht diese doch ein, veranstaltet Wahlen etc. Passiert aber irgendwie nicht.


    Das Roleplay auf dem Server


    Wo soll ich anfangen, wo soll ich aufhören... Das RP ist, stand jetzt, nahezu nicht existent. Autounfall mit 300km/h? Scheiß egal, weiter geht´s, das Auto fährt ja noch.
    Der Grundlegende ModernV User ist nahezu nicht fähig dazu, Roleplay zu betreiben. Das ganze fängt alleine dort an, dass jegliche Beleidigungen, die im RP fallen, direkt als OOC Beleidigungen aufgefasst werden. Entweder ich spiele Roleplay, oder eben nicht.

    Ich bin vor gut zwei Monaten ins FIB, da ich kurz davor stand, den Server zu verlassen, da man als Badfrakler nichts zu tun hatte. Gesagt, getan, wurde ich FIBler und muss sagen, ich war ehrlich schockiert, wie unfassbar schlecht das RP dort ist. Es wurde in jeder freien Sekunde OOC geredet, sich gegenseitig umgeschossen und zu jedem kleinem Lag "performance Flamme" gesagt. Zusammengefasst wurde alles betrieben, außer RP.

    Durch die neue Regelung bin ich dann ins PD, da ich meinen Badfrak Char nicht aufgeben wollte. Naja, was soll ich sagen, das Roleplay dort war nicht wirklich besser. Wie bereits oben angesprochen rammen Officer das Leben aus jedem Fahrzeug, das hat mit Pitten nichts zu tun. Oft genug OOC sowie IC angesprochen, geändert hat sich nie etwas.
    Es wurde ebenso echt oft OOC geredet, auch im Funk. Fande ich irgendwie Schade, da ich von Badfraks nicht gerade das beste RP gewohnt war und gehofft hatte, dass es dort besser ist.



    Zusammenfassung

    Ich finde die Auflösung der Black Devils unnötig. Es ist ein endloser Kreislauf, die nächste Fraktion kommt an die Spitze und es wird sich wiederholen. Das Grundlegende Problem sind nicht die BD, sondern die allgemeine Lage auf dem Server. Es muss sich in jedem Lager etwas bessern, aber man sollte aufhören, irgendwo den schuldigen zu suchen.

    Sollte ich irgendwen mit meinen Aussagen im Public-Chat beleidigt bzw, angegriffen habe, entschuldige ich mich hiermit dafür. Das war nicht meine Intention dahinter. Hätte auch nicht gedacht, dass ich in ein so großes Wespennest steche.

    Ob ich auf dem Server weiterhin spielen werde, weis ich aktuell nicht, ich hoffe aber trotzdem, dass sich etwas ändert.


    - chroma

    • Neu
    • +7

    Hey.

    ich würde mich einfach mal so an Chroma sein Beitrag mit ein klinken , Gestern diese auflösung war einfach wie soll man sagen ja nicht gerechtfertigt und ich kann zu Chroma seinen worten in den Punkten Der Regierungoder auch dem Punkt Die Black Devils & das PD nicht mehr viel Hinzufügen es gab Situationen wo das PD mehr mal vor unsrem anwessen rumgefahren ist und Um Zu Gucken ob wir da mit Langwaffen rum Laufen (Clips Sind vorhanden ) oder auch die Sache das wir immer und immer wieder von Dem PD angehalten werden dabei hat man nicht mal was Gemacht man ist nicht zu schnell gefahren aber nur weil man zu dem Zeit Punkt Mit Black Devils Farben rum gefahren ist wurde man sofort angehalten ....

    Es gab noch viele Situationen wo man gemerkt hat "Das PD will gegen uns schießen " und an dem ein oder anderen Punkt musste man ja mal was machen.

    Auch Das Provozieren Von PD oder Der Regierung gegen über uns Den Black Devils war an Manchen stellen frag würdig ??? was macht die Regierung auf unsere Route und wenn wir dann gesagt haben die sollten doch bitte gehen wurde es einfach ignoriert ( Clips Vorhanden )

    Zum Abschluss noch das sich was ändern muss auf dem Server und das in sehr naher Zukunft ( Mehr Content für die Bad Fraks )

    -Shizu


    • Neu
    • +5

    Zum Abschluss noch das sich was ändern muss auf dem Server und das in sehr naher Zukunft ( Mehr Content für die Bad Fraks )

    Schlag welchen vor, danke. Haben wir aber so oder so vor und euer Drängeln ändert nichts an der Geschwindigkeit, mit der ich programmiere. Bin auch nur ein Mensch. :( Würdet ihr anders und vorallem netter gegenüber uns agieren würden wir deutlich motivierter für euch arbeiten.

    • Neu
    • +16

    Yo Yo was geht?

    Will mal meinen Senf dazu geben. Erstmal Chroma, du hast gesprochen wie ein Löwe <3



    Ich bin zwar aktuell Mainly beim FIB, habe aber auf meine Badfrak Charakter etwas mehr als 1800std. https://gyazo.com/ee8ff7035bd240325b488370e82a47b6 und mit meinem FIB Charakter 816 Stunden https://gyazo.com/028a760bcefcf9dad381d3f814b3fcaf daher würde ich mal sagen, ich kenne beide Seiten ziemlich gut.


    Leben als Exekutiv Beamter

    Fakt ist, dass die Staatsfraktionen definitiv Lust haben zu Knallen, das liegt evt auch daran, dass man z.b als FIBler nicht wirklich viel Abwechslung hat und quasi jeden tag das gleiche macht. Ich lehne mich jz mal aus dem Fenster und behaupte, dass man als PDler nicht wirklich einen spannenderen Alltag hat. Da suchen halt die Leute in Form von Schießen den Ausgleich. Zudem ist es in den letzten 7 Tagen erheblich Langweiliger (Nach meinem empfinden) geworden.

    Das Leben als Badfrak

    Als Badfrak gibt es auf dem Server nicht viel zu tun, außer Geld farmen für Equipment (Westen, Medikits und Autos) und Waffen farmen (wenn man dann mal einmal alle 5 Woche auf die Route darf). Wenn man dann von diesem erfarmten Waffen gebrauch macht, heißt es dann ganz Schnell "Gambo verhalten, ihr werdet aufgelöst" wurde btw Medellin/Orga auch damals mehrmals angedroht, wie Chroma schon sagte. Wenn Staatsbehörden jedoch auf alles dübeln was nicht bei 3 die Hände hoch hat oder stehen bleibt, ist das Ok.


    Content

    Schaut man sich andere Server wie z.b Final City an, gibt es da einiges an Content für Badfraks, was auch Automatisch dafür sorgt, dass Staatsbehörden mehr zu tun haben. (Da gibt's mehr Routen, einen Journey der für irgendwas gut ist ka aber das weiß bestimmt jemand der das Liest ^^ usw) Auf jeden fall brauchen wir mehr Aktivitäten für Badfraks. Da müssen aber auch die User, die in Badfraks sind mal Vorschläge machen.


    Nicht vorhandenes RP

    Ja da hat Chroma zu 100% recht. Ja, Performance V, Performance Flamme, Flamme V und Much V sind bei Stammspielern ein alltagsbegriff. OOC wird überall gesprochen, da jeder weiß, dass man hier einfach kein richtiges RP machen kann, ich nehme mich da nicht raus, wenn es um OOC reden geht stehe ich wie ne 1 ganz vorne dabei. Wirkliche RP stränge zwischen Badfraks gab es noch nie und wird es wahrscheinlich auch leider nie geben, da es immer so läuft:

    A "Wie du hast mein Auto gerammt"
    B "Ya manyak heul nicht"
    A "Was für Heul nicht du sippi, steig aus sonst knallts"

    2 Stunden später

    Frakleader von B zu Fraktion A "Was knallt ihr meine Leute und seit frech? bis Morgen 20 Uhr 10 ADW`s Fullaufsätze und 83823 gewaschene langwesten (Nur liken wer`s checkt :) ) oder Krieg.

    So, dann wird entweder ausgezahlt wie in 99% der fälle und es geht von vorne los, oder es gibt dann einmal einen Krieg alle 12 Monate ( Da will ich mal kurz Orga x 59er und 59er x Vagos erwähnen". Shoutout an 59er/Triaden, die die einzigen Kriege mitgemacht haben die ich mitbekommen habe, seit dem ich am 15.12.2022 MV beigetreten bin.

    Es gibt einfach keine Möglichkeit richtige RP Stränge auf zu bauen, da diese auf MV keinen Platz finden. '


    OOC und IC / Performance

    Ja Performance V, Flamme V und Much V sind bei Stammspielern ein alltagsbegriff. Bugs wie z.b: Mann kann eine gefesselte Person nicht tragen wenn man einen Fahrstuhl benutzt, man hört Leute auf einer Entfernung von 100 Meter, der Timer im SG wenn man inhaftiert ist funktioniert nicht, Auto Kofferraum ist oft "Nicht existent". Anti Cheat ist gefühlt keins vorhanden, jeden Tag Minimum 2x "Letzte Ritt".
    Die allgemeine Performance (Habe nh recht Starken PC, auf stark gemodetten Servern mit vieln Objekten, MLO`s und Massen an Spielern habe ich eigentlich immer Minimum 60-70 FPS. Jz kommt MV, wo ich am Würfelpark zur Primetime (18-22 Uhr mit ca 300 Spielern) auf gerade mal im Schnitt auf 40 FPS komme (teilweise bei z.b Bankraub habe ich ganz schnell nur noch 17 FPS, quasi nh Windows 7 Diashow"

    (Wen es juckt: GPU: 3070 RTX übertaktet
    CPU: Ryzen 7 3700x
    Ram: 32GB DDR4 3200Mhz
    FiveM und GTA sind auf meiner 970 EVO NVMe™ M.2 SSD installiert


    Zusammenfassend: Anticheat macht keine Arbeit, Bugs werden erst nach sehr langer Zeit gefixt und die Leistungsperformance ist alles andere als gut.

    Wir haben, wenn ich es richtig sehe 3 "Main Devs" die nicht Car oder Clothing Devs sind, daher gehe ich aus, dass diese 3 "Main Devs" unter anderem für das oben genannte zuständig sind, warum passiert dann aber kaum/nur schleppend was? Ja jeder von denen ist nur ein Mensch und hat auch ein Reallife gar keine frage, dann braucht es aber mehr Dev`s


    Peace Out

    • Neu
    • +3

    Das ganze ist ein Beidseitiges Problem. Ich kann mittlerweile nicht mal mehr mitzählen, wie oft ich als FIBler oder PDler ohne Grund gerammt werde, Wie oft sich andere Parteien, die mit der Situation nichts zu tun haben einmischen und es absolut egal ist wieso man angehalten werden soll und das Ganze dann in einem Schusswechsel endet.

    Wie gesagt die Staatsfraks sind nicht unschuldig, allerdings sind sie auch nicht immer die Auslöser. Die meiste Zeit über Schaffe ich es gar nicht erst vom Mission Row Pd zum Rockford PD zu fahren, ohne das irgendwer mich rammt, ein dummer Spruch kommt, ein Heli versucht auf meinem Dach zu landen oder teilweise in die Luft geschossen wird.

    Und ja ich bin z.b. Jemand der relativ Schnell den Schusscall auf Reifen oder Helis ausspricht, aber sorry nach dem 3 oder 4 Heli in 1-2 Stunden der auf meinem Fahrzeugdach landen will und man jedes mal gefühlt 100 Anweisungen macht, ist auch Schluss.

    Als Staatsfrakler des LSPDs und FIBS wird man so oft dumm angemacht, das man nichts gegen kleinere Verbrechen und Verkehrssachen macht. Ganz erlich warum sollte man auch? von 10 Kontrollen mit Fahrzeugen die keine LKWs sind, halten vllt 4 an. Von Diesen 4 sind mindestens 2 die wieder einsteigen und weiter fahren und mindestens einer der dich abknallt oder wenn du bei ihm bist dich direkt absticht.

    von den zwei die wieder einsteigen und weiterfahren + die 6 die ned mal anhalten stellen wir ggf 2 gar nicht, 1 fährt auf den Berg, 1 flüchtet ins Wasser und bei den Letzten beiden endet es darin das irgendeine Partei ein Schusswechsel auslöst.

    Mal davon abgesehen das wir 1 Fahrzeug verfolgen und 4 Fahrzeuge uns rammen die teilweise nicht mal dazu gehören.

    Auslöser ist einfach das Balancing, die möglichen Aktivitäten, das RP Verhalten und leider Gottes auch die Unstimmigkeiten innerhalb des Teams ggü. den Leuten. teilweise wird nach der Nase des Spielers entsxhieden ob und wie bestraft wird wenn einer Mist baut.

  • Hallo, ich will auch mal etwas zu dem Thema hinzufügen.


    Thema LSPD FIB und die Bad-Fraks:


    Aktuell ist es schwer. Die Autos müssen unbedingt angepasst werden. Die Autos sind zu stark, weswegen das LSPD nicht verfolgt, oder anderweitige Polizeilichen Aktivitäten tun. Es gäbe viel mehr für die Bad-Fraks zu tun, wenn man nicht immer nur gewinnen will. Bei Bankrauben werden keine Nagelbänder gefordet, jedoch liegen um die nächsten kurven sofort alles voll. Wir wollen RP spielen und nicht immer nur gewinnen, worauf das LSPD, FIB jedoch auch die Bad-Fraks gehen. Ich fände es cooler (ich glaube ich spreche für viele) wenn das PD nicht nur auf gewinnen geht, sondern auch auf RP. Bankräube sind fast unmöglich, selbst wenn man es macht, und auch fliehen kann, kommt, sobald man im Auto sitzt ein Pit-Call. Warum? Das LSPD kann schon 2 Helikopter einsetzten, und so viele Autos wie sie wollen an einem TV mitverfolgen. Stellenweise als ich vor dem LSPD geflohen bin, waren 2 TD-Autos, 2 Normale Straßenfahrzeuge und mind. 2 Offroad Fahrzeuge. Ich weiß, dass sich das LSPD um die Sicherheit kümmert, und auch für die Sicherheit kämpfen muss, jedoch ist es so, dass das LSPD und auch das FIB einfach nur gewinnen möchte, weswegen aktuell Bad-Frak RP nicht möglich ist. Wenn das LSPD RP machen würde, würden Bad-Fraks auch nicht mit 5 X7 ankommen, und das LSPD bei einer Verfolgungsjagd wegpitten. Ein sehr gutes Beispiel ist, einer vom BDMC wurde verfolgt, da er auf der Fahndung stand. Die anderen von BDMC sind nach in die Nähe gefahren, und wollten ihm helfen. Jedoch kam das LSPD mit vielen Fahrzeugen, weswegen sich BDMC sich dazu entschied das der Gefahndete in ein anderes Auto einsteigt, um zu fliehen. Jedoch kam ein netter FIB’ler mit 100+ in das Fahrzeug geknallt, als er ausgestiegen ist, weswegen die gefahndete Person von BDMC komplett weggeflogen ist, und direkt festgenommen wurde, weswegen sich BDMC dazu entschied gegen das PD zuschießen. Es sind nicht immer nur die Bad-Fraks die etwas machen, sondern auch das LSPD und FIB. Das LSPD hätte viel mehr zu tun, wenn sie auch auf die Einsätze anfahren, und auch dort RP spielen. Wenn das LSPD wie auch das FIB RP spielen würden, hätten die Bad-Fraks auch Bock Räube zu tätigen. Nur das LSPD will nur gewinnen, weswegen wir als Bad-Fraks nichts machen, und für uns Bad-Fraks nichts zu tun ist, sowie auch dem LSPD. Das LSPD ist so gut besetzt, das PD’ler einfach nur rumfahren, warten, bis eine Fahndung kommt, und dann mit 200+ rammt, (pitten kann man das nicht nennen) und das LSPD immer dasselbe macht. Nicht nur wir als Bad-Frakler müssen uns verändern, sondern auch das LSPD und FIB. Weil wenn die Staatsfraktionen uns keinen Raum lassen, RP zuspielen, wird das RP auf dem Server nur noch mehr sinken, und irgendwann so niedrig sein, dass der Server nur noch für gambo zu gebrauchen ist.

    • Neu
    • +6

    Würde an sich gut finden, wenn ihr euch mehr Mühe bei der Gestaltung eurer Texte liest.

    Ich kann jetzt schon sagen, dass ich den Text von Anonym nicht lesen werde, aus dem Grund. Tut mir in den Augen weh.


    Und zu dir Alex:

    Du zählst nur Probleme und Situationen auf, aber gibst keinerlei Lösungen, vergleichst uns dabei oberflächlich mit anderen Servern (ohne auch nur auf einen einzigen positiven Punkt von uns einzugehen oder korrekt auf andere Server oder deren Inhalte) und auch nicht gerade respektvoll.


    Dazu baust du noch so viel unnötige Gefühle in deinen Text ein, die absolut nix darin zu suchen haben.


    Ich sehe dein Feedback nicht als wirklich wertvoll an.

    Da steht nix neues drin und wirkliche Verbesserungsvorschläge hast du nicht gebracht, wie man auch nur irgendwas adressiert.

    Du bist einer der Gründe, wieso dieser Server vor die Hunde geht, weil du nur zuguckst und mitdraufschlägst, anstelle zu helfen.


    Du wirfst uns vor, Bugs und Leistungsprobleme zu ignorieren, die nie ordentlich angesprochen wurden, von euch, den Nutzern.

    Ebenso sind unsere Clothing Devs und Car Devs durchgehend für solche Probleme verfügbar, genauso wie ich, wäre es ein skripttechnisches Problem, was du bei deiner Beweislast, die quasi nonexistent ist, nicht nachgeprüft, noch bewiesen hast, obwohl FiveM einen eingebauten Profiler hat.

    Du redest von deiner stockenden Leistung, kannst aber keinerlei Beweise bringen und behauptest nur "woanders läuft es besser".

    Beweis es bitte. Gibt ebenso wie gesagt Profiling-Werkzeuge für sowas.


    Wenn das Angebot wo anders besser ist, geh da hin.

    Ich lasse mir doch aber so etwas nicht schreiben, nachdem ich mir bei meinem Server so viel Mühe gebe.

    Du spuckst quasi auf unser Projekt mit dem, was du sagst.


    Ich bitte dich dir eine andere Community zu suchen, aber in meiner möchte ich dich mit diesem Verhalten und dieser Erwartungshaltung nicht sehen.

    Respektvolle Kritik ist gern gesehen, aber das war zu keinem Stück nachvollziehbar, noch respektvoll, meiner Ansicht nach und ich werde es kein zweites Mal dulden.


    Wir sind wirklich schon immer bereit gewesen, uns Kritik anzuhören, aber wenn die auf "Bruder vertrau mir"-Basis passiert und mit Beleidigungen und Unterstellungen, werde ich das nicht hinnehmen.

    Versucht doch einfach mal, eure Gefühle soweit zu beherrschen, dass ihr wenigstens logisch argumentieren könnt oder Lösungen vorschlagen könnt.

    Wir haben Lösungen für eine Menge der Probleme, aber die Einarbeitung dauert Zeit und helfen tut uns da auch keiner.


    Wir kriegen nur vom guten Alex gesagt, dass wir doch "3 Developer wären und wieso wir denn nix hinkriegen". :^)

    Dass man Erwartungen an uns stellt, die lächerlich sind, wird dabei außen vor gelassen. Wie z.B., dass wir den Spielern jedes Problem aus der Nase ziehen dürfen, weil sich jeder weigert, ordentlich zu melden.


    Es geht ja sogar so weit, dass unsere eigenen Spieler, Hackclients installieren und sich gegenseitig in offiziellien Fraktionen decken.

    Das sind die selben Leute, die uns dann kritisieren kommen.


    Aber hey, es ist leicht zu sagen, dass unser Server einfach Scheiße ist und unser Anticheat niemanden bekommt, wenn man sich mit dem Thema 0 auseinander gesetzt hat.

    Du hast nie gefragt, gibst hier aber Informationen an, als wärst du ich.


    Alleine, dass wir Bugs ignorieren würden oder Performanceprobleme ist so eine lächerliche Aussage.

    Jemand soll mir beweisen, dass wir im Forum gemeldete Fehler ignorieren. Denke kaum, dass das einer kann.


    Lange dauert es eigentlich nicht, bis wir etwas behoben bekommen haben, infrastrukturtechnische Probleme haben wir aber derzeitig auch welche, an denen wir dran sind, die zu bessern.

    Auch hier ist Mangel an Kommunikation zwischen der Nutzerschaft Hauptproblem.


    Wir haben dafür tatsächlich eine Lösung in unserer Hinterhand, die wir bald vorstellen werden.


    Ich schließe das mal und warte auf Antwort der TL.

    Es ist traurig, dass wir einfach keine objektiven Feedbacks erhalten. Wenn euch der Server wichtig ist, nehmt euch doch einfach einmal Zeit für etwas, was nicht euch selbst nützt.


    (Wen es juckt: GPU: 3070 RTX übertaktet
    CPU: Ryzen 7 3700x
    Ram: 32GB DDR4 3200Mhz
    FiveM und GTA sind auf meiner 970 EVO NVMe™ M.2 SSD installiert

    Für meinen Teil und meine Nachforschungen, sind wir relativ gut optimiert und ich habe keinerlei performancetechnischen Probleme.

    Dein Problem ist mir da schleierhaft.

    Unsere Entwickler ebenso nicht. Sollten sich Spieler über große leistungstechnische Fehler aufregen, meldet diese ordnungsgemäß MIT BEWEISEN und Uhrzeiten.

    Wir können sowas nämlich prüfen und verbessern.


    Ich beantworte mal aber aus Nettigkeit, wieso wir für viele Elemente länger brauchen:


    - Simple Begründung -


    Wir machen alles selber. Da gibts auch fast keine Ausnahmen und wenn nur kleine, wie Handy.

    Wir lieben die Entwicklung und wir lieben das Spiel, weswegen wir keinerlei Inhalte an unseren Server lassen, die nicht handsäuberlich perfektioniert wurden.


    Das dauert leider seine Zeit.


    Mehr Entwickler würden dem begünstigen, aber euch niedrigere Qualität und Fertigskripte zu geben ist doch auch nicht das, was man will.

  • mcNuggets

    Hat das Thema geschlossen.
    • Neu
    • +12




    Stellungnahme der Teamleitung







    Hallo chroma,


    wir danken dir für die ausführliche Schilderung deiner Ansichten. Die Teamleitung hat sich dein Feedback aufmerksam durchgelesen und sich hierzu beraten. Wir würden gerne in diesem Schreiben auf dein Feedback antworten und einige Punkte richtig stellen oder auch unterstreichen.



    Die Black Devils & das PD

    Wir sind, bzw. waren eine Fraktion die gerne mal geschossen hat, das kann keiner leugnen. Allerdings nicht in einem übertriebenem Ausmaß, sondern tatsächlich recht moderat.
    In letzter Zeit hatten wir ein oder zwei Schießereien gegen das PD, welche in den Meisten fällen allerdings durch dumme Zufälle (Langwaffen auf dem Rücken, da nicht weggepackt) oder völlig übertriebene Aggression seitens des PDs stattfanden. Wir haben Grundlegend darauf geachtet, die Dinge mehr mit Worten zu klären, als sie mit Schießereien zu klären.


    Stellungnahme der Teamleitung zum Absatz ,,Die Black Devils & das PD"



    Du behauptest, dass die Schussgefechte seitens der BD in einem vernünftigen Rahmen stattgefunden haben, diese Behauptung durch deine Person ist nach unserer Prüfung falsch.

    Die BD haben mehrfach Situationen bewusst provoziert und diese in eine Richtung gelenkt, in der ein Feuergefecht unumgänglich war.

    Dieses Verhalten hat sich über einen längeren Zeitraum gezogen und hatte in keiner Form einen RP technischen Ansatz.

    Bezüglich dieser Thematik haben wir ein Gespräch mit der Fraktionsleitung gesucht und offen kommuniziert, dass sich das Verhalten seitens der Black Devils ändern muss - dazu kann ich sagen, dass die Fraktionsleitung in dem geführten Gespräch Einsicht zeigte und nach aktuellem Kenntnisstand durchaus bemüht war, das Verhalten der Fraktion zu verändern - leider ohne Erfolg.



    Deine genannten ,,Zufälle", wie das Tragen der Langwaffen auf dem Rücken, sind klare Regelverstöße, die zu diesen Situationen geführt haben.

    Hier auch gerne die Regel für dich:


    AD_4nXe6N9YNpJXARqR7MKyfdpPBb9UWfbkFcdfOU0j7CTU8aE52MPqRGQ8cysTVxxdFfg6sQVXCJ3ei_MuKW_Am4zrT69ii-caG6JrU10duexwD0kEApddiMZzeIIZdijtP5hpgG74xK7wqMcXeloLsT0QRDF0M?key=tRuMaLIAQrzeDrdz86TsRA



    Auch ist uns durchaus bekannt, dass es Mitglieder des LSPD gibt, welche gerne Situationen auf Feuergefechte hinsteuern. Hierbei ist allerdings anzumerken, dass es schwer ist, eine 200 Mann Fraktion, mit einer 35 Mann Fraktion gleichzustellen. Das angesprochene Problem ist meist kein Fraktionsproblem, sondern ein User Problem.

    Deine Behauptung, grundlegend darauf geachtet zu haben, Sachen mit Worten zu klären, ist schlichtweg einfach falsch. Es gab durchaus Situationen in denen das funktioniert hat, diese waren aber ganz klar nicht der Standard bei euch.



    Eines der besten Beispiele ist eine Situation, bei der wir unterwegs waren und jemanden gesucht haben, der unsere Leute überfallen hat, daher auch Langwaffen dabei hatten. Das ganze wurde wohl vom PD bemerkt, woraufhin sie uns bis zum Anwesen verfolgten, durchgehend komplett rammten, ohne ein einziges Wort mit uns zu reden. Dabei war der Assistant-Chief durchaus auch beteiligt. Daraufhin baute sich eine Armada an Beamten vor unserem Club auf, um die Personen, die die Langwaffen hatten, zu fassen. Am Ende stellte ich mich, um einer Schießerei aus dem Weg zu gehen. Das PD war gefühlt die ganze Situation auf eine Schießerei aus und provozierte auch vor dem Anwesen, eventuell finde ich noch Clips hierzu.


    Dein genanntes Beispiel kann ich nicht bestätigen oder dementieren. Was ich hierzu aber sagen kann ist, dass das LSPD, sofern es Waffen, gerade illegale Langwaffen, in der Innenstadt sichtet, gezwungen ist einzugreifen. Die Aufgabe der Polizei ist es, die Gesetze und Auflagen umzusetzen. Wir spielen schließlich nicht in Mexiko, wo jedes Kartell mit Waffen gemütlich durch die Innenstadt laufen kann, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen.



    Sofern das LSPD trotzdem falsch gehandelt hat oder handeln sollte, kann auch hier, so wie es bei jeder anderen Fraktion auch der Fall ist, ein Ticket bei der Fraktionsverwaltung eröffnet werden.



    Klar, es gab die ein oder andere Schießerei, die unnötig war, aber das ging definitiv von beiden Seiten aus. Uns dann wegen "Serverschädigendem Verhalten" aufzulösen finde ich nach wie vor unfassbar fragwürdig. Für die, die gut aufgepasst haben, ergibt sich hierbei aber eventuell ein Muster. Es war mit Medellin bzw. Orga damals genau das gleiche Procedere. Wurden dauerhaft unter druck gesetzt seitens des Highteams, da sie angeblich zu viel schießen würden, obwohl es damals auch viel vom PD ausging.


    Du spielst hier auf Orga an, komisch ist nur, dass damals 2 Teamleiter, welche die Leitung von Orga hatten, selbst gesagt haben, dass das Verhalten der Leute in der Fraktion zu viel wird. Immer wenn Sesko nicht anwesend war, drehten die Mitglieder durch - genau wie es bei Black Devils der Fall war.

    Zufällig konnten wir feststellen, dass einige Mitglieder der ehem. Orga auch wieder bei den BD waren. Neben dem User Problem ist ein weiteres: klar, die Waffen Route. Der Besitzer der Waffenroute hat ein klares Monopol auf dem Server und ist nicht stoppbar. Sofern 30 Leute einer Bad Frak es hinbekommen, 130 Leute vom Staat ohne Probleme auszulöschen, ist die Verhältnismäßigkeit auf einem RP-Server nicht mehr gegeben.



    Auf Grund dessen haben wir neue administrative Auflagen verabschiedet, diese der neue Besitzer der Waffenroute umzusetzen hat.

    Zeitgleich arbeiten wir an einem neuen, fairen Konzept der Waffenroute, damit dieses Monopol nicht mehr vorhanden ist bzw. gar nicht erst vorkommen kann.

    Das PD ist derzeit unfassbar aggressiv, was man vor allem bei Verfolgungsjagten sieht. Ich bin selber in der TD im LSPD und bekomme bei 8/10 Verfolgungsjagten mit, wie das PD, anstatt die Täter korrekt zu stoppen, sie so unfassbar stark rammt, bis sie zum stehen kommen. Bestenfalls fahren sie noch frontal mit 200+ km/h rein, wäre nicht das erste Mal, dass es vorkommt.


    Richtig ist, dass das Fahrverhalten auf dem Server oftmals unrealistisch ist. Hier haben wir die Regeln bereits in der Vergangenheit verschärft und haben auch weitere Umsetzungen geplant, damit sich der Sachverhalt verbessern kann.


    Ich will damit nicht sagen, dass die BD völlige Unschuldslämmer sind, das definitiv nicht. Ich finde einfach nur, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird und nur eine Seite bestraft wird.


    Es wird nicht nur eine Seite bestraft - diese Behauptung ist falsch, denn wie ich bereits oben gesagt habe, kann man eine 200 Mann Fraktion nicht so bestrafen wie eine 35 Mann Fraktion. Beim LSPD werden einzelne User, die klares Fehlverhalten an den Tag gelegt haben, je nach Ausmaß sanktioniert.

    Selbiges versuchen wir auch bei den Badfraks, hier ist aber oftmals ein Großteil der Fraktion beteiligt, weshalb die Entscheidungsgewalt dann bei der Fraktionsverwaltung landet.





    Stellungnahme der Teamleitung zum Absatz ,,Die Regierung"



    Ich finde nach wie vor, dass die Regierung in ihrer aktuellen Forum extrem schwierig ist. Jeder, der dort einen hohen Posten besetzt, wurde in diesen geforced und die User haben nie die Chance bekommen, diese zu besetzen. Habe ich schon oft angesprochen, zuletzt bei der Defcon 1 Situation, bei der massiv merkwürdige Aktionen der Regierung gebracht wurden.
    Das ganze habe ich in einem Feedback angemerkt, damals noch im Discord. Es hieß, es würde ein Statement dazu kommen, es kam jedoch nie etwas.


    Du sagst, dass die Leute, welche im Regierungskabinett sitzen, hier rein geforced wurden.

    Diesen Punkt kann ich nicht nachvollziehen, da:


    Ja, wir haben einige Teammitglieder in der Fraktion, aber diese Teammitglieder waren davor schon als Leitungen diverser Fraktionen tätig und runden somit das Kabinett perfekt auf, da dieses aus Leuten besteht, welche diese Erfahrung auf dem Server haben und sich mehrfach in der Vergangenheit unter Beweis gestellt haben.

    Jeder besetzte Posten ist begründbar - viele Leute waren, bevor sie der Regierung beigetreten sind, nicht im Team.



    Um einige Beispiele zu nennen:

    Samantha Barefood, Neo Bergmann, Jacob Washington.



    Das Roleplay, was Burns und Konsorten ausspielen finde ich ebenso oft fragwürdig. Es werden offen Leute gefoltert, von den höchsten Instanzen in der Regierung (Burns, Striker etc.) und das ist okay? Sehr Fragwürdiges RP.


    Das Regelwerk ist hierzu klar: die Möglichkeit der Folter besteht.

    Hier wird, sofern Folter oder kriminelle Aktion vollzogen werden, viel RP Potenzial geschaffen bei dem es in der Vergangenheit durchaus positives Feedback zu gab.

    User, die bereit sind, auf RP einzugehen, haben hier in der Vergangenheit meist kein Problem gesehen. Der Streamer Hartmann, zum Beispiel, gab uns aufgrund einer RP Situation, in der er entführt wurde, eine positive Rückmeldung.



    Zeitgleich gab es sicherlich auch Aktivitäten, die mittlerweile nicht mehr so vollzogen werden, da es am Ende keine RP Förderung gegeben hat. Diese Förderung beruhte auf Gegenseitigkeit, denn sofern betroffene User das RP nicht ernst nehmen oder nicht drauf eingehen, ist ein zielführender RP Strang leider unmöglich aufzubauen.



    Die Regierung ist aktuell ein merkwürdiges Konstrukt, was meines Erachtens nach keinerlei Mehrwert für die User bietet. Bezieht diese doch ein, veranstaltet Wahlen etc. Passiert aber irgendwie nicht.


    Die Regierung kümmert sich um die Diplomatie unter den staatlichen Fraktionen und hat hierfür qualifiziertes Personal eingesetzt. Die Regierung setzt sich für einen stabilen und geschützten Rechtsstaat ein und kümmert sich um die Anliegen der Fraktionen oder gesetzestreuer Bürger.

    Dass die Regierung nicht der beste Freund der kriminellen Fraktionen ist, sollte jedem klar sein.





    Stellungnahme der Teamleitung zum Absatz ,,Das Roleplay auf dem Server"



    Wo soll ich anfangen, wo soll ich aufhören... Das RP ist, stand jetzt, nahezu nicht existent. Autounfall mit 300km/h? Scheiß egal, weiter geht´s, das Auto fährt ja noch.
    Der Grundlegende ModernV User ist nahezu nicht fähig dazu, Roleplay zu betreiben. Das ganze fängt alleine dort an, dass jegliche Beleidigungen, die im RP fallen, direkt als OOC Beleidigungen aufgefasst werden. Entweder ich spiele Roleplay, oder eben nicht.


    Es gibt viele Fälle, bei denen ich dir zustimmen würde.

    Zu behaupten, es gibt bei ModernV kein RP ist aber eine Beleidigung gegenüber den Usern, die Tag für Tag bei uns spielen; durchaus vernünftig spielen.

    Zu dem Sachverhalt mit dem Führen von Fahrzeugen habe ich bereits oben etwas geschrieben.



    Beleidigungen gehören durchaus auch zum RP dazu.

    Beleidigungen mit homophobem, transphobem, frauenverachtendem u.Ä. allerdings nicht. Hierbei agieren wir durchaus streng und haben keinerlei Verlangen die Sanktionen zu lockern.


    Ich bin vor gut zwei Monaten ins FIB, da ich kurz davor stand, den Server zu verlassen, da man als Badfrakler nichts zu tun hatte. Gesagt, getan, wurde ich FIBler und muss sagen, ich war ehrlich schockiert, wie unfassbar schlecht das RP dort ist. Es wurde in jeder freien Sekunde OOC geredet, sich gegenseitig umgeschossen und zu jedem kleinem Lag "performance Flamme" gesagt. Zusammengefasst wurde alles betrieben, außer RP.


    Die Badfrak Problematik ist durchaus bekannt. Genau aus diesem Grund haben wir am Anfang der Woche eine dreistündige Besprechung mit den Leitungen der Bad Fraks auf TeamSpeak geführt und uns intensiv ausgetauscht.

    Hierzu haben wir ein ausführliches Protokoll, welches mit allen Vorschlägen und Ideen gefüllt wurde. Natürlich müssen wir dies zuerst auswerten und Inhalte für die sinnhaften Vorschläge ausarbeiten.



    Eventuell gab es bei den Gruppen, in denen du dich herumgetrieben hast, kein richtiges RP, das kann ich dir allerdings nicht sagen. Was wir aber klar sagen können ist folgendes: auf MV gibt es viele interessante RP Situationen.



    Durch die neue Regelung bin ich dann ins PD, da ich meinen Badfrak Char nicht aufgeben wollte. Naja, was soll ich sagen, das Roleplay dort war nicht wirklich besser. Wie bereits oben angesprochen rammen Officer das Leben aus jedem Fahrzeug, das hat mit Pitten nichts zu tun. Oft genug OOC sowie IC angesprochen, geändert hat sich nie etwas.
    Es wurde ebenso echt oft OOC geredet, auch im Funk. Fande ich irgendwie Schade, da ich von Badfraks nicht gerade das beste RP gewohnt war und gehofft hatte, dass es dort besser ist.


    Sofern solche Regelverstöße auffallen, hättest du diese melden müssen oder als Mitglied der Serverleitung, was du als Head Dev warst, selbst eingreifen können. Du selber hast hierbei aber offensichtlich nichts unternommen, was wir im Nachhinein sehr schade finden.


    Zusammenfassung

    Ich finde die Auflösung der Black Devils unnötig. Es ist ein endloser Kreislauf, die nächste Fraktion kommt an die Spitze und es wird sich wiederholen. Das Grundlegende Problem sind nicht die BD, sondern die allgemeine Lage auf dem Server. Es muss sich in jedem Lager etwas bessern, aber man sollte aufhören, irgendwo den schuldigen zu suchen.


    Wir empfinden die Auflösung nicht als unnötig, sondern als notwendige Maßnahme. Auch möchte ich anmerken, dass wir die Auflösung nochmals durch einen Community Manager prüfen lassen haben, hierbei sind alle Beteiligten zum selben Entschluss gekommen.


    Wie bereits kommuniziert, haben wir bereits einige Schritte unternommen, um hier in der Zukunft besser aufgestellt zu sein.






    Schlusswort der Teamleitung:


    Der Server soll ein Ort sein, auf dem Leute nach der Schule oder Arbeit Abwechslung vom Alltag finden können.

    Damit das gemeinsame Spielen auf dem Server funktionieren kann, müssen alle gemeinsam agieren und den Sinn von RP verstehen. Jeder User, welcher nicht am RP-Geschehen interessiert ist, sondern seinen Fokus auf Stress und Schussgefechte auf den Server legt, ist bei uns falsch.

    Unser Team ist dazu aufgefordert, streng, aber dennoch fair zu handeln.



    Wir haben immer Optimierungsbedarf und fordern unsere User daher auf, ihre Vorschläge und Ideen im Forum unter der Kategorie ,,Vorschläge” zu veröffentlichen. Nur mit genug Input der User können wir Probleme schneller finden, analysieren und die dazu passenden Lösungsansätze ausarbeiten.


    Wir wünschen euch eine schöne Woche und bedanken uns für eure Treue.






    Hochachtungsvoll Burns i.A. der Teamleitung  

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!